Forum

12. Hengstvorführung der privaten Hengsthalter in Elmshorn am 03. Februar 2017 um 19.00 Uhr  

  RSS

Lindenau,Dietrich
(@lindenau)
Mitglied Admin
Beigetreten:vor 2 Jahren 
Beiträge: 295
03/01/2017 12:14 pm  

12. Hengstvorführung der privaten Hengsthalter in Elmshorn am 03. Februar 2017 um 19.00 Uhr

Zum 12. Mal findet am Freitag, den 3. Februar, in der Elmshorner Fritz Thiedemann Halle die gemeinsame Hengstschau der privaten Hengsthalter in Holstein statt.
Beginn der Veranstaltung ist 19.Uhr.

Die Station Ahlmann, die durch den Hengst Cascadello geprägt ist, wird einige Nachkommen von ihm zeigen u. a. auch den Körsieger von 2015 Charlston, dessen erster Fohlenjahrgang in diesem Jahr erwartet wird.
Weiterhin werden auch die Hengste Calmando v. Calido I und Cannavaru v. Cannavaros gezeigt.

Die Station Völz kommt mit dem Baloubet du Rouet Sohn Brantzau, der im letzten Jahr durch spektakuläre Springpferde – Prüfungsergebnisse aufgefallen war.
Weiterhin werden Lovelss v. Lord Z ,  Verano v. Vivant,  Zornell II v. Zirocco Blue und der Nabab de Reve Sohn Italo gezeigt.

Die Station Mohr fiel bei der letzten Körung in Neumünster durch die Söhne von Quiwi Dream auf. Der gekörte Quiwi Air sowie weitere Nachkommen werden gezeigt. Auch Leovisto, der auf der Station angeboten wird, wird mit einigen Nachkommen vertreten sein.

Die Agentur J. Tietz stellt die Hengste von W. Brinkmann vor. Den im letzten Jahr gekörten Pikeur Canvaro v. Cannavaros und Pikeur Lord Fountleroy, der 2016 mit einem überragenden Fohlenjahrgang überzeugt hat.

Eingeladen ist auch die Hengststation Heiko Schmid aus Neu Benthen, die den Hengst Chap von Cellestial präsentieren wird.

Traditionell werden die erfolgreichsten Züchter geehrt, und auch die Verlosung eines Freisprunges im Wert von 500€ soll nicht fehlen.

 

Durch das Programm wird Henner Hoeschen führen. Er ist den Züchtern als Kommentator von Clip MY Horse bekannt. Ihm zur Seite steht Achaz von Buchwald.

Den Besuchern der Hengstschau wird ein abwechslungsreiches Programm geboten und kein Holsteiner Pferdezüchter sollte sich  die unterhaltsamen und fachlich sehr interessanten Ausführungen über die Holsteiner Privathengste am Freitag, den 3. Februar in Elmshorn entgehen lassen.

Jochen Tietz


AntwortZitat
Share:
Print Friendly, PDF & Email
Zur Werkzeugleiste springen
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren