Forum

Bemerkungen zum Holsteiner Züchterpreis Final-Qualifikation in Langstedt-Bollingstedt am 18.08.2019  

  RSS

Lindenau,Dietrich
(@lindenau)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 2 Jahren 
Beiträge: 301
20/08/2018 12:17 pm  

 

Es war eine besondere Final-Qualifikation für die Züchter des Holsteiner Pferdes beim Pferdefestival Langstedt-Bollingstedt, denn das gesamte Dorf war mit eingebunden, beginnend mit den fahnengeschmückten Straßen, dem  großzügige Kinderbereich , den vielen Sitzgelegenheiten für die Zuschauer, mit vielen Imbiß- und Getränkeangeboten und letztendlich ein großzügiges Restaurationszelt einladend auch für die ältere Generation, also ein Familienangebot. Durch den Gestaltungswillen der Verantwortlichen und den vielen ehrenamtlichen Helfern aus der Region, war es mit diesem Angebot gelungen,  die zahlreichen Zuschauer  anzulocken und eine Belebung der ländlichen Räume durch Reitsport zu schaffen. Die Zuschauer waren interessiert und emotional angesprochen. So ist für die Teilnehmer des S*-Springen (1,40 m Höhe/Breite) mit Siegerrunde ein tolle Turnieratmosphäre entstanden.

Dem Parcourschef D. Langhoff ist es gelungen, einen gut reitbaren Parcours mit klaren Aufgabenstellungen aufzubauen, eine wichtige Voraussetzung für einen spannenden Springwettbewerb. Die 24 Starter haben mit ihren Ritten einen Spannungsbogen aufgebaut, dem sich die Zuschauer nicht entziehen konnten. Dazu beigetragen hat auch die Mischung der Teilnehmer , 2 Junioren waren Mitglieder des Landeskader SH, 1 Junior zeigte durch seine Form, dass er dazugehören möchte, 7 Reiter gehörten zu der jüngeren Generation. Sie ritten alle gegen mindesten 3 gestandene  Profireiter, dies war die Grundlage für eine spannende Siegerrunde mit 8 Teilnehmern, von denen 7 platziert wurden.

Gewonnen hat Hariko P.M.S (9 j.Old.) mit Stefan Jensen, der für den Züchterpreis als  Oldenburger für den Holsteiner Schaufenster Züchterpreis nicht gewertet werden konnte, da nur Holsteiner Pferde Ranglistenpunkte bekommen. Der Holsteiner Hengst Lenett (11 j. Holst v. Loran M. v. Lord Calando) wurde 2. und somit hat der Züchter A. Jahr die Final-Qualifikation gewonnen. Dadurch erreichte er eine Gesamtpunktzahl von 30 Ranglistenpunkten und schob sich ebenfalls auf Rang 1 des Gesamtklassement, so dass es zwei  Sieger im Holsteiner Züchterpreis 2018 gibt, A. Jahr und U. Jacobs mit seinem gezüchteten Holsteiner Wallach Connor (Holst W. von Colmann M.v. Silvester).

Insgesamt 40 Züchter haben im Jahr 2018 Ranglistenpunkte erhalten, d.h. sie haben an den 4 Qualifikationsturnieren von ihnen gezüchtete Pferde in S- Springen am Start gehabt. Bemerkenswert war auch, dass die Gruppe der Züchter/Eigentümer immer größer wird (10 in Langstedt-Bollingstedt)

Der Trägerverein für das Holsteiner Schaufenster hat diese Entwicklung aufgegriffen, und bietet eine HS-Züchter/Eigentümer Challenge 2018 in Elmshorn am 23.-25.11.2018 ergänzend zum Länder Jugend-Championat Elmshorn an.

Wir als Trägerverein  bedanken uns bei den Veranstaltern der Qualifikationen des Holsteiner Schaufenster Züchterpreises für eine gelungene Tour, bei den Teilnehmern und der Dithmarscher Brauerei. Die Entwicklung des Turniersportes war zu beobachten und unser Leitbild „ Sport und Zucht gehören zusammen“  wurde eindrucksvoll bestätigt.

D. Lindenau 20.08.2018

 


AntwortZitat
Share:
Print Friendly, PDF & Email
Zur Werkzeugleiste springen
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren