Forum

Resümee der  Round Table Gespräch  „ Zukunftsplan Pferdesport und Zucht in SH“  

  RSS

Lindenau,Dietrich
(@lindenau)
Mitglied Admin
Beigetreten:vor 2 Jahren 
Beiträge: 295
11/07/2018 11:38 am  

Resümee der  Round Table Gespräch  „ Zukunftsplan Pferdesport und Zucht in SH“

Begonnen in Elmshorn am 07.11.2016, beendet 16.04.2018

  1. Round Table Gespräch:

Anwesend: T. Beuck, 1.Vors. Holsteiner Verband

                     T .Peters , 2. Vors. Holsteiner Verband

  1. Boley, GF Holsteiner Verband-Hengsthaltung
  2. Schulz, GF Holsteiner Verband-Vermarktung u. Auktions GmbH

                      Dr. J. Köhlbrandt, GF Holsteiner Verband  Vermarktung u. Auktions GmbH

  1. Medow, Vors. PSH
  2. Karstens, GF PSH
  3. Bengtsson , Reiterin
  4. Krügel, Bürgermeister v. Tornesch, SH-Gemeindetag
  5.   Johannsen, Bauernverband
  6. Ewert-Schulze, Holsteiner Schaufenster +Landesjugendwartin HH
  7. Lindenau, Holsteiner Schaufenster

                     H.-J. Thoben, Moderator, Vors. Akademie der ländlichen Räume

 

 

Die Kooperation aller Beteiligten ist sinnvoll, wie auch die Bildung eines  Netzwerkes. Hierzu bedarf es eines Konzeptes, um Lobbyarbeit zu machen, Wertschätzung in der Gesellschaft zu erreichen, aber auch eine positive Stimmung bei den Entscheidungsträgern zu erzeugen. Strategische Partner sollten gesucht werden, um Sport und Jugendförderung positiv zu besetzen. Aber auch Hilfe zur Selbsthilfe ist zu organisieren, z.B. der Basisbereich wird durch die Profireiter gefördert.

Am 16.04.2018 haben sich Herr Thoben, Herr Medow und ich beim Holsteiner Verband getroffen und bilanziert:

  1. Von den Beteiligten wird mehrheitlich die Entwicklung von Zunkunftskonzepten in dieser Form als nicht zielgerichtet gesehen. Es fehlt der Bezug zur praktischen Umsetzung. Ebenso haben nur die wirtschaftlich organisierten Betriebe Interesse an Fördermöglichkeiten gezeigt und nicht an Förderkonzepten.
  2. Daher habe ich eine Zusammenfassung der Round Table Gespräche beigefügt.
  3. Wie auch einen persönlichen Vorschlag.

Aus unserer Sicht ist die Fortführung der Round Table Gespräche nicht sinnvoll und werden eingestellt.

Im Namen des Vereins zur Förderung des Reiter-und Pferdelandes SH e.V. bedanke ich mich für die interessante Zusammenarbeit aller Beteiligten.

D. Lindenau, 25.06.2018


AntwortZitat
Share:
Print Friendly, PDF & Email
Zur Werkzeugleiste springen
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren