Forum

Bemerkungen zum Lehrgang HS-JF bei Evi Bengtsson am 16.01.2017  

  RSS

Lindenau,Dietrich
(@lindenau)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 2 Jahren 
Beiträge: 301
23/01/2017 3:47 pm  

Bemerkungen zum Lehrgang  HS-Jugendförderung am 16.01.2017
bei Evi Bengtsson Stall Basten

 

Die Pferde waren patent, rittig  mit guten Reflexe am Sprung.

Die Reiter gingen routiniert mit den gestellten Aufgaben um. Das gemeinsame Parcoursabgehen wurde von den Teilnehmern gut aufgenommen, die Aufgabenstellung wurde erläutert.

Seminarleiterin E. Bengtsson hat in dem Übungsparcours verschiedene Aufgaben gestellt: es sollten verschiedene Wendungen, Distanzen (weit bzw. eng), Kombination, schmaler aber voller Sprung, geritten werden. Auch das Reiten über höhere Sprünge und zuletzt das schnelle und effektive Reiten, wie im Stechen.

Die Umsetzung beim Reiten gelang überwiegend und dies mit großer Sicherheit. Die Reiter waren überwiegend gut hingesetzt und gut ausbalanciert. Etwas mehr Geschmeidigkeit über dem Sprung wäre wünschenswert. Zwischen den Sprüngen sollte die Geschlossenheit der Pferde verbessert werden, Springdressur -  auch wenn sie mühsam und evtl. langweilig ist – ist wichtig.

Die gezeigten Leistungen verlangen eine Steigerung der Anforderungen. Die Reiter sind gut vorbereitet, um sich auf Leistungs-Niveau M vorzubereiten.

Die Förderstrategie des Holsteiner Schaufensters scheint richtig zu sein. Schön wäre eine klare Belohnung in Form von sportlich werthaltigen Startplätzen.

Gelegenheit zum Austausch über den Lehrgang gab es beim anschließenden Imbiss für die Reiter und deren Eltern.

 

 

Dietrich Lindenau

23.01.17

 

 


AntwortZitat
Share:
Print Friendly, PDF & Email
Zur Werkzeugleiste springen
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren