Name Sanja Hansen
Geburtsjahr 1999
Größe 1,74 m
Beruf Schülerin
Reitverein RV Süderlügum e.V.
Ausbilder Dressur Angelika Manz-Prahl
Ausbilder Springen Hans Nissen
Leistungeklasse S4 zurzeit/V5
 
Erfolge L-Springen gewonnen und viele Platzierungen in 2013 und 2014

M/B-Springen platziert

1. M/B-Springen = 4. Platz-Wertnote 7,6- Nov. 2013

Einladung Lehrgänge           Reiterbund Nordfriesland e.V.  Reiterbundlehrgang für Nachwuchsreiter aus Nordfriesland Sommer 2014 Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V. Sommerferien-Springlehrgang 2014    

Sonstiges

qualifiziert für die Baltic-Horse-Show in Kiel im Oktober 2014 (LVM-Cup)

Mitglied im ”8er-Team by Pferd + Sport 2014“

Sanja hat mit 5 Jahren das Reiten begonnen. Sie ist sehr zuverlässig und verantwortungsbewusst. Seit ihrem 11. Lebensjahr versorgt sie die Pferde selbständig alleine zu Hause. Sie widmet fast  ihre ganze Freizeit den Pferden bzw. dem Reitsport. Sanja wird von ihren Eltern stark unterstützt. Sie hat schon viele Erfahrungen mit verschiedenen Ponys und Pferden unterschiedlichen Alters sammeln können. In diesem Jahr hat sie ein fünfjähriges Pferd in Springpferde- und Eignungsprüfungen erfolgreich vorgestellt. (6 Starts-5 Platzierungen bis Mai 2014) Ihr Pferd, mit dem sie auch eine Prüfung Holsteiner Schaufenster gewonnen hat, bekam sie mit 11 Jahren. In diesen vier Jahren ist sie mit diesem Pferd erfolgreich vom E-Springen bis zum M-Springen geritten. Diese Stute soll und kann den Anforderungen jetzt nicht mehr gerecht werden und der wahrscheinlich bevor stehenden Leistungsklassenwechsel soll ihr nicht mehr zugemutet werden.

Sanja möchte sich reiterlich weiterentwickeln (endgültiger Sprung in den M-Bereich).

Profil Springpferd

Geschlecht kein Hengst – sonst egal
Alter mind. 5 Jahre alt – gerne älter
Stockmaß ca.  1,70 m – ca. 1,75 m
Ausbildungsstand turniervorgestellt – mind. Springpferde L
Eigenschaften unkompliziert, Willig und geschickt

Eine Kostenübernahme der entstehenden Kosten (Tierarzt, Hufschmied und Versorgung) wird zugesichert.

Eine pferdegerechte Unterbringung wird gewährleistet.  

Späterer Erwerb des Pferdes wäre ggf. vorstellbar.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Werkzeugleiste springen