Forum

Spannend wird’s beim Springturnier in Behrendorf - Finale Holsteiner Schaufenster  

  RSS

Lindenau,Dietrich
(@lindenau)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 316
01/08/2014 4:27 pm  

Spannend wird’s beim Springturnier in Behrendorf - Finale Holsteiner Schaufenster

Reitturnier in Behrendorf vom 07. – 10. August 2014
Finale Holsteiner Schaufenster 2014

Spannend wird’s beim Springturnier in Behrendorf (07. – 10.08.) - wer wird Gesamtsieger Holsteiner Schaufenster 2014 bei der HS Pony-Jugend-Förderung und HS Jugend-Förderung sowie beim HS-Züchterpreis?
Der RuFV Obere Arlau in Behrendorf ist Gastgeber für die Qualifikationen Holsteiner Schaufenster und bietet vom 07. – 10. August ein umfangreiches Springprogramm, das wieder vom 1. Vorsitzenden Harald Andresen und seinem großen tatkräftigen Helferteam organisiert wird.
Für die Teilnehmer der Prüfungen für das Holsteiner Schaufenster ist noch alles offen und die Punkte in Behrendorf werden den Ausschlag geben, wer Gesamtsieger Holsteiner Schaufenster 2014 bei den Pony-Reitern, der Jugend auf Großpferden und den Holsteiner Züchtern wird.
Bei den Pony-Reitern ist Luca Pahl in Pool Position im Ranking HS-Pony-Jugend-Förderung. Durch die konstanten Leistungen auf den vier Turnieren in Grande, Wedel, Bad Segeberg, Süderbrarup haben Luca und ihr Pony „Schmarcks Mon Cherie“ insgesamt 47 Punkte gesammelt. Doch dicht auf ihren Fersen sind Nane Körting mit Pony „Dejavue“ (42 Punkte) gefolgt von Leonie Paulsen mit „Rum Key“ (33 Punkte). Sie und einige andere Reiter mit ihren Sportpartnern werden am Sonntag im A**-Pony-Springen um den Titel Sieger Holsteiner Schaufenster PJF 2014 wetteifern und auch um die Teilnahme beim internationalem Reitturnier CSI Neustadt-Dosse. Hier sind die 14 Besten des Ranking HS-PJF startberechtigt und werden sich im Januar 2015 mit den besten Pony-Reitern aus Berlin/Brandenburg im Wettbewerb messen.

Eine Klasse weiter – im L-Springen mit Großpferden - hat Phillip Volbert mit seiner Holsteiner Stute „Calapuna“ seit der ersten Qualifikation in Grande die Spitzenposition im Ranking HS-Jugend-Förderung inne. Beide könnten noch von Lena Gottron und ihrem „Quick Girl“ übertroffen werden – man wird sehen.
Phillip und auch Lena haben sich auf alle Fälle schon Plätze für den Lehrgang im Herbst/Winter gesichert, an dem die acht Besten im Ranking HS-JF teilnehmen werden. Dann wird - wie im Vorjahr bei Evi Penlin - wieder u.a. Springgymnastik und Springdressur auf dem Programm sehen.
In ein paar Klassen höher – im S-Springen – entscheidet sich dann, wer den HS-Züchterpreis 2014 für sich beanspruchen kann. Favorit dafür ist Züchter Christian Schröder, der mit „Uriah Heep“ –10 jährige Holsteiner Stute (V Askari/MV Chambertin) - in Wedel und Süderbrarup 24 Punkte erringen konnte. Doch Züchterin Rita Siebke-Baasch sowie Willy Lührs, beide punktgleich mit 22 Punkten, werden ihre Holsteiner satteln lassen und ebenfalls versuchen, sich auf dem Wanderehrenpreis – gegeben vom Verein der privaten Hengsthalter u. Aufzüchter in SH e.V. – wie der Vorjahressieger Stall Moorhof verewigen zu lassen.
Mit dem HS-Züchterpreis sollen Holsteiner Züchter für ihr Engagement bedacht werden und die Bedeutung von Sport und Zucht herausgestellt werden. Die Züchter stellen die Sportpartner für die Jugend, die durch Seminare, Lehrgänge, verlässliche Parcours mit entsprechenden Leistungsanforderungen auf den Leistungssport vorbereitet werden – dafür steht der Verein zur Förderung des Reiter- und Pferdelandes SH e.V. als Trägerverein für das Holsteiner Schaufenster.

Weitere Informationen sowie Ergebnisse, Parcoursskizzen, Fotos und Videos unter
www.holsteiner-schaufenster.de
KIL 30.07.2014 


Zitat
Share:
Print Friendly, PDF & Email
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren